Glencore Schweiz
Skip Navigation Links
Startseite
Wer wir sind
Was wir tun
Unsere Werte
Wie wir arbeiten
Publikationen
Glencore in der Schweiz
Karriere
 
   
 

Unsere Geschichte 

Unser Anfang

Glencore wurde 1974 unter dem Namen Marc Rich + Co AG gegründet und fokussierte sich zunächst auf das physische Marketing von Ferro und Nicht-Ferro Metallen und Mineralien sowie Rohöl. Kurze Zeit später erweiterten wir den Fokus auch
auf Ölprodukte.

1981 erwarben wir ein renommiertes, holländisches Getreidehandelsunternehmen, was unseren ersten Schritt im landwirtschaftlichen Bereich darstellte. Im selben Jahr nahmen wir auch Kohle in die Sparte unseres Energieproduktesegments auf.

Diversität in der gesamten Wertschöpfungskette

Bis 1987 waren wir ein reines Marketing- und Handelsunternehmen. Danach begannen wir unseren Geschäftsbereich auszubauen. Mit Akquisitionen erweiterten wir unsere Tätigkeiten im Bergbau wie auch in der Verhüttung, Raffination und Verarbeitung. Auf den Erwerb von einer Kapitalbeteiligung von 27% des Mount Holly Aluminium Hüttenwerk in der USA folgte unsere erste Mehrheitsbeteiligung eines Industriestandortes; ein 66,7%iger Anteil an der Zink/Blei Mine in Peru.

1990 erwarben wir einen Anteil an Xstrata (damals Suedelektra AG). Die Umbenennung zu Glencore International folgte dem Management-Buy-Out 1994.

2011 gingen wir in London und Hong Kong an die Börsen, gefolgt vom Börsengang in Johannesburg im Jahr 2013.

2013 fusionierten wir mit Xstrata und wurden zu einem der weltweit grössten Produzenten und Vermarkter von natürlichen Rohstoffen.