Zurück Einblicke & Geschichten

Achtung der Menschenrechte: Über die nachhaltige Entwicklung lokaler Gemeinden

Author: Glencore | Datum: 29/09/2020

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte hält die unanfechtbaren Rechte jedes Menschen fest, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion, politischer Anschauung oder sonstigen Merkmalen.

Unsere Verpflichtung

Wir haben uns dazu verpflichtet, die Menschenrechte zu wahren und zu achten. Diese Verpflichtung erstreckt sich auf alle Menschen weltweit, die von unseren Geschäftsaktivitäten betroffen sind – einschliesslich schutzbedürftiger Gruppen wie Frauen, Kindern, indigenen Völkern und Opfern von Konflikten. Wir haben den UN Global Compact unterzeichnet und unterstützen die Ziele nachhaltiger Entwicklung der Vereinten Nationen. Darüber hinaus sind wir Mitglied des Internationalen Rats für Bergbau und Metall und der Plenargruppe der Initiative „Voluntary Principles on Human Rights“.

Unser Ansatz

Wir haben einen Vorstandsausschuss für Gesundheit, Sicherheit, Umwelt, Gemeinwesen und Menschenrechte. Er legt die Leitlinien für unser Menschenrechtsprogramm fest und überwacht, wie wirksam unsere unternehmenspolitischen Vorgaben diesbezüglich sind. Auf Gruppenebene verfolgen wir einen integrierten Ansatz für die Menschenrechte in sechs Bereichen, darunter Sicherheit, Menschen, Geschäftsethik, Umwelt, Gemeinden und Gesundheit.

Video zum Tag der Menschenrechte

Unsere Aktivitäten

Wir achten die Menschrechte – egal wo wir tätig sind. Um bestimmte Risiken zu vermeiden und die nachhaltige und langfristige Entwicklung lokaler Gemeinden zu fördern, haben wir mehrere Programme lanciert:

Glencore

Als industrielles Bergbauunternehmen tolerieren wir keine Form der Zwangs- oder Kinderarbeit in unserer Lieferkette. Doch im Kleinbergbau bestehen diese Herausforderungen nach wie vor. In Zusammenarbeit mit lokalen NGOs und Kirchen führen unsere Betriebe Kamoto Copper Company und Mutanda Mining in der DR Kongo seit 2016 Ferienlager für Kinder durch, um sie vom Kleinbergbau fernzuhalten.

Glencore

Die Gemeinden La Victoria und Estados sind besonders schwer vom bewaffneten Konflikt in Kolumbien gezeichnet. 2018 haben wir einen „Vertrauenspakt“ unterzeichnet, mit dem wir diesen Gemeinden helfen wollen, die Folgen ihrer langen Geschichte der Gewalt zu überwinden. Zudem haben wir Investitionsprogramme initiiert, um lokale Unternehmen wie Kaffee-Startups zu fördern.

Glencore

Wie gehen wir verantwortungsvoll mit Wasser um? Wasser ist für unser Unternehmen von wesentlicher Bedeutung. Wir sehen den Zugang dazu als ein grundlegendes Menschenrecht an. In unserem Wasserbericht 2019 erhalten Sie Informationen zu unseren wasserbezogenen Tätigkeiten, Fallstudien und zu unserer Performance.

Glencore

Im Norden Kanadas hat Glencore ein Ausbildungs-programm für Inuit, eine dortlebende indigene Völkergruppe, initiiert. Während zwei Jahren werden sie zu Bergbaumitarbeitenden ausgebildet und erhalten danach eine Festanstellung in der Raglan Mine, unserem Nickelbetrieb. Für dieses Programm wurden wir bereits ausgezeichnet.

Wir betreiben an unseren Standorten überall in der Welt viele weitere Programme und Initiativen. In unserem Menschenrechtsbericht (ENG) oder auf unserer Webseite erfahren Sie mehr darüber.