Article page leader image 1024x400-202112humanrightsday.jpg

Tag der Menschenrechte 2021 – Gemeinsam gegen Ungleichheit und für eine Stärkung der Menschenrechte

Author: Glencore | Datum: 10/12/2021

Zum diesjährigen Tag der Menschenrechte konzentrieren sich die Vereinten Nationen auf das Thema Gleichberechtigung – genauer gesagt darauf, wie bestehende strukturelle Ungleichheiten gemindert und Menschenrechte gefördert werden können.

Bei Glencore haben wir eine Reihe von Programmen, die auf genau dieses Ziel hinarbeiten; Initiativen, die von der Bildungsförderung in abgelegenen Gebieten Südafrikas bis hin zur Unterstützung von Unternehmerinnen und Unternehmern in Kasachstan reichen. Zu diesen Programmen gehört auch die Stope School unserer Raglan-Mine im Norden Kanadas. Es handelt sich dabei um ein Ausbildungsprogramm für Inuit ohne Erfahrung im Bergbau, das diese zu qualifizierten Bergleuten ausbildet.

Eine von ihnen ist Julie Leah Nutara. Ursprünglich aus Inukjuak, einem kleinen Dorf in der kanadischen Hudson Bay, stammend, wagte sie einen grossen Schritt, als sie von zu Hause wegzog, um sich im Alter von 18 Jahren dem Raglan-Team anzuschliessen. Im folgenden Film erfahren Sie, wie Julie sich zu Beginn ihrer neuen Arbeit fühlte, wie sie trotz ihrer anfänglichen Ängste ihren Platz gefunden hat und sich zusammen mit ihren Kolleginnen und Kollegen bis hin zur Bedienung von Lastwagen und Fahrladern hochgearbeitet hat.

Seit seiner Einführung hat das Stope-School-Programm erfolgreich das Interesse vieler Inuits aus der Region geweckt, sie zum Bleiben bewogen und ihnen dabei geholfen, sich gute Erwerbsaussichten zu verschaffen. 

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.