UNESCO-Weltlehrertag 2021

veröffentlicht: 05/10/2021

Heute, am Dienstag, dem 5. Oktober 2021, ist Weltlehrertag. Die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) feiert seit 1994 den Weltlehrertag. Im Mittelpunkt dieses Tages steht der Dank an die Lehrerinnen und Lehrer auf der ganzen Welt.

Glencore ist stolz darauf, Schulen und Lehrer auf der ganzen Welt dabei zu unterstützen, die Köpfe der Zukunft zu formen. Um Schülern den Zugang zur Bildung zu ermöglichen, arbeiten wir mit Lehrern zusammen, um mobile Lernmöglichkeiten zu schaffen, einschliesslich eines E-Learning-Systems in Südafrika und eines Schulbusses in Peru. Diese Systeme ermöglichen Schülern in ländlichen Gebieten, sich mit erfahrenen Lehrern zu verbinden, um ihre Leistungen zu verbessern und neue Chancen für ihre Zukunft zu schaffen.

Ich bete, dass ich ihnen helfen kann, das Beste zu werden, was sie sein können, und das fängt bei den Lehrern an. Es fängt beim Unterricht an. 

Magdeli - Leiterin der Abteilung für Naturwissenschaften an der Ligbron Academy (Witbank, Südafrika)

In Südafrika können Lehrer Live-Unterricht in ländlichen Gebieten im ganzen Land erteilen. Achtzehn Schulen in sieben Provinzen sind Teil des Programms, mit dem Schüler und Lehrer direkt miteinander interagieren können. Die Ergebnisse sind bemerkenswert. Diese engagierten Lehrer haben es geschafft, die Erfolgsquote in den Naturwissenschaften von 19 % auf 85 % zu steigern.

Sehen Sie sich das Video von Südafrika an

Es ist ein Privileg für mich, den Schülern dabei zu helfen, ihre Noten zu verbessern.

Magdeli - Leiterin der Abteilung für Naturwissenschaften an der Ligbron Academy (Witbank, Südafrika)

Mehr als 24’000 südafrikanische Schüler in ländlichen Gebieten haben durch dieses E-Learning System von der Interaktion mit Lehrern wie Magdeli profitiert.

In Peru unterstützt Glencore das Special Educational Resources Centre («CREE») mit dem Ziel, Schulkindern in ländlichen Gebieten die gleichen Chancen zu ermöglichen wie denen in urbanen. Das CREE ist ein Raum, der Schüler und Lehrer unterstützt, indem es den Zugang zur Bildung verbessert. Es ist ein einzigartiges, innovatives Projekt, das kostenlosen Zugang bereitstellt. Es ermöglicht Lehrern, sich auf Lernen und Entwicklung zu konzentrieren und Schüler auf ein neues Niveau zu bringen. Ein Beispiel dafür ist der Moment, als Roberto, Mathelehrer am CREE, ein einzigartiges Talent in seinem Schüler Brandon entdeckte. Roberto unterstützte Brandon durch Extra-Nachhilfeunterricht, wodurch er an Wettbewerben teilnehmen konnte und letztlich den ersten Preis der peruanischen Mathematik-Olympiade gewann.

Sehen Sie sich das Video von Peru an

Mit Bildung können wir Menschen verbessern, transformieren und verändern.

Roberto - Mathelehrer am CREE (Espinar, Peru)

Brandon unterstützt nun das CREE, indem er jungen Schülern Nachhilfeunterricht im CREE-Schulbus gibt, einem ländlichen Bildungsprogramm, das geschaffen wurde, damit sich Lehrer und Schüler in den abgelegensten Gebieten miteinander verbinden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Unser Beitrag zum Gemeinwesen
Wie unsere Aktivitäten einen wesentlichen Beitrag für die nationalen, regionalen und lokalen Gemeinden in den Ländern, in denen wir tätig sind, leisten.
Mehr erfahren
Eine Schule auf Rädern
In Peru haben wir ein Bildungszentrum gebaut und zwei Busse zu einer mobilen Schule umgewandelt.
Mehr erfahren
Internationaler Tag von Frauen und Mädchen in der Wissenschaft
Wir bei Glencore sind stolz darauf, viele motivierte Frauen mit Unternehmergeist zu unserem Team zählen zu dürfen. Rosa Benito hat sich für eine Karriere in der Metallurgie entschieden und erzählt, wie sie es bis zur Bedienerin in unserem peruanischen Kupferbetrieb Antapaccay geschafft hat.
Mehr erfahren

tags: Gemeinwesen Verantwortung Nachhaltigkeit Bildung Peru Südafrika